AbbVie | Kunde

AbbVie ist ein globales, forschendes Bio-Pharma‐Unternehmen. Mission des Unternehmens ist es, mit seiner Expertise, seinem einzigartigen Innovationsansatz und seinen engagierten Mitarbeitern neuartige Therapien für einige der komplexesten und schwerwiegendsten Krankheiten der Welt zu entwickeln und bereitzustellen. AbbVie beschäftigt weltweit mehr als 28.000 Mitarbeiter und vertreibt Medikamente in mehr als 170 Ländern. In Deutschland ist AbbVie an seinem Hauptsitz in Wiesbaden und seinem Forschungs‐ und Produktionsstandort in Ludwigshafen vertreten. www.abbvie.de

Unsere Aufgabe:

 

Hinweis: Gemäß dem Heilmittelwerbegesetz (§ 10 Abs. 1) dürfen wir Artikel über verschreibungspflichtige Arzneimittel nur Personen, die mit diesen Arzneimitteln erlaubterweise Handel treiben, zugänglich machen.

facebook

Martina John

Martina Julius-Warning

News

Hamburg wird an drei Tagen Rallye-Hauptstadt für Oldtimer und Youngtimer

Hamburg 23. August 2022 – Endlich geht eine der beliebtesten Rallyes der Klassiker-Szene wieder auf die Strecke: Die 13. HAMBURG-BERLIN-KLASSIK Rallye startet am 25. August auf der Galopp-Rennbahn in Hamburg-Horn – und bleibt auch die kommenden zwei Tage dort. Denn erstmals wird das Highlight der hiesigen Oldtimer-Saison als Sternfahrt rund um Hamburg ausgetragen.

Babyschalen im Test: AUTO BILD vergleicht Kindersitze für die Kleinsten

Hamburg, 24. August 2022 – An Babyschalen scheiden sich die Geister. Kommt für die einen nur ein teures Premium-Produkt mit möglichst vielen Features in Frage, tendiert die andere Fraktion eher zu günstigen Exemplaren ohne großen Schnickschnack. Die Begründung für diesen Minimalismus klingt logisch: In einer Babyschale werden die kleinsten Mitfahrer in der Regel nur rund 15 Monate transportiert. Danach ist ein größerer Sitz nötig. Aus diesem Grund hat AUTO BILD sieben Babyschalen getestet. Sechs der geprüften Modelle gehören ins Budget-Segment mit Preisen zwischen 94 und 199 Euro. Ein Testkandidat kostet 250 Euro und gehört damit zu den Premium-Schalen.

© John Warning Corporate Communications GmbH