Cotton Made in Africa | Kunde

Cotton made in Africa ist eine Initiative der Aid by Trade Foundation. Aus der Überzeugung heraus, nur durch eine nachhaltige Entwicklung die Zukunftsfähigkeit folgender Generationen sichern und lebenswichtige Ressourcen schützen zu können, gründete Dr. Michael Otto im Jahr 2005 die Stiftung. Stiftungszweck der Aid by Trade Foundation sind die Förderung des Umweltschutzes und die Verbesserung der sozialen Verhältnisse in Entwicklungsländern. www.cottonmadeinafrica.org/de

Unsere Aufgaben:

facebook

Martina John

Martina Julius-Warning

News

Los geht’s: Die 12. OCC-Küstentrophy startet am 20. August in Bremerhaven

Hamburg, 16.08.2021 –Am 20. August startet die 12. Ausgabe der OCC-Küstentrophy aus Bremerhaven zu ihren Ausfahrten durch das Oldenburger Land sowie das Elbe-Weser Dreieck. Dabei sind 100 Teams, die mit ihren Fahrzeugen 70 Jahre der Automobilgeschichte repräsentieren. Darunter ein Cunningham V5 Special von 1924, als ältestes Auto des Starterfeldes, sowie ein sehr seltener Mercedes 280 GE. Dieses Modell führte Jacky Ickx bei der Rallye Paris-Dakar 1983 zum Sieg. Prominente Unterstützung erhält die Rallye von NDR-Moderator Hinnerk Baumgarten und Fernsehmoderatorin Lina van de Mars (u.a. RTL2 „Garage Girls“, „Mein neuer Alter“). Und prominent ist auch die Rallye-Leitung: Mit dem ehemaligen Rallye-Europameister Armin Schwarz hat der Veranstalter OCC Assekuradeur, Marktführer im Segment der Spezialversicherungen für Old- und Youngtimer, einen der besten deutschen Rallyefahrer mit der sportlichen Leitung beauftragt.

CKA Safety Day startet am 14. August 2021 im Hamburger Yachthafen Wedel

Bald ist es wieder so weit: Am Samstag, den 14.08.2021 startet der dritte CKA Safety Day. Nach der Auftaktveranstaltungen in der Marina Neustadt 2019 und der erfolgreichen Wiederholung vergangenes Jahr im Sporthafen Kiel Schilksee, sind wir dieses Jahr zu Gast im Hamburgerr Yachthafen Wedel. Von 10-18 Uhr können sich Interessierte in spannenden Vorträgen über Sicherheit in und auf dem Wasser informieren.

© John Warning Corporate Communications GmbH