Cotton Made in Africa | Kunde

Cotton made in Africa ist eine Initiative der Aid by Trade Foundation. Aus der Überzeugung heraus, nur durch eine nachhaltige Entwicklung die Zukunftsfähigkeit folgender Generationen sichern und lebenswichtige Ressourcen schützen zu können, gründete Dr. Michael Otto im Jahr 2005 die Stiftung. Stiftungszweck der Aid by Trade Foundation sind die Förderung des Umweltschutzes und die Verbesserung der sozialen Verhältnisse in Entwicklungsländern. www.cottonmadeinafrica.org/de

Unsere Aufgaben:

facebook

Martina John

Martina Julius-Warning

News

Hamburg wird an drei Tagen Rallye-Hauptstadt für Oldtimer und Youngtimer

Hamburg 23. August 2022 – Endlich geht eine der beliebtesten Rallyes der Klassiker-Szene wieder auf die Strecke: Die 13. HAMBURG-BERLIN-KLASSIK Rallye startet am 25. August auf der Galopp-Rennbahn in Hamburg-Horn – und bleibt auch die kommenden zwei Tage dort. Denn erstmals wird das Highlight der hiesigen Oldtimer-Saison als Sternfahrt rund um Hamburg ausgetragen.

Babyschalen im Test: AUTO BILD vergleicht Kindersitze für die Kleinsten

Hamburg, 24. August 2022 – An Babyschalen scheiden sich die Geister. Kommt für die einen nur ein teures Premium-Produkt mit möglichst vielen Features in Frage, tendiert die andere Fraktion eher zu günstigen Exemplaren ohne großen Schnickschnack. Die Begründung für diesen Minimalismus klingt logisch: In einer Babyschale werden die kleinsten Mitfahrer in der Regel nur rund 15 Monate transportiert. Danach ist ein größerer Sitz nötig. Aus diesem Grund hat AUTO BILD sieben Babyschalen getestet. Sechs der geprüften Modelle gehören ins Budget-Segment mit Preisen zwischen 94 und 199 Euro. Ein Testkandidat kostet 250 Euro und gehört damit zu den Premium-Schalen.

© John Warning Corporate Communications GmbH